Sie sind hier: Home » Wandisolation

Wanddämmung

Die wirkungsvollste Wanddämmung hat keine Lücken

Bei einer nicht oder schlecht gedämmten Hauswand liegt die Wandtemperatur im Winter bei 15 Grad oder weniger. Die Wärme wandert nahezu ungehindert durch die ungedämmte Außenwand. Die Heizung versucht dieses zu kompensieren - dennoch bleiben die Räume kühl. Wir haben das Gefühl es zieht und stellen die Heizung noch höher. Doch die Unbehaglichkeit bleibt.
Bei einem warmen Sommer ist es umgekehrt: Die warme Außenluft zieht es ins Innere. Die Wohnräume heizen sich unangenehm auf.

Wo dämmen? Außen, innen oder 'dazwischen'?

Während neue Häuser schon von Gesetzes wegen über eine zeitgemäße Wärmedämmung verfügen, besteht bei Altbauten und Gebäuden mit Hohlraum zwischen den Gebäudeschalen (2-schaliges Mauerwerk) großer Nachholbedarf.